WS 2014/15

Suche


Quantendynamik


Dozent : Prof. Dr. M. Thoss


Alle Informationen zur Vorlesung und zu den Übungen sind auf StudOn
verfügbar.

Klausur

Donnerstag, den 12.02.2015 von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr in HG

Nachprüfung:
Bitte beachten Sie die Umfrage auf StudOn


Termin zur Klausureinsicht im Raum 00.503:
Dienstag, den 10.03.2015 von 14.00-16.00 Uhr


Zeit und Ort der Vorlesung

Dienstag 14 – 16 Uhr in Hörsaal HH
Beginn: 08.10.14

Zeit und Ort der Übungen

Mittwoch 15 – 17 Uhr in HF und 16 – 18 Uhr in Raum SR 01.683
Beginn: 15.10.14

Übungsleiter

Susanne Leitherer, Andre Erpenbeck

Angaben

Physikalisches Wahlfach
(Ph-BA ab 5, Ph-MA, PhM-BA ab 5, PhM-MA)
Vorlesung: 3 SWS, Übung: 2 SWS
ECTS: 5 Punkte

Inhalt

In vielen Bereichen der Physik spielen dynamische Prozesse und zeitabhängige Phänomene eine wichtige Rolle. Die Beispiele reichen von der laserinduzierten Bewegung von Elektronen in Atomen, Molekülen und Festkörpern über die Dynamik von Bose-Einstein-Kondensaten ultrakalter Gase bis zu Energietransferprozessen in der Photosynthese. Dabei sind quantenmechanische Phänomene wie Tunnelprozesse und Interferenz häufig von großer Bedeutung. Mit der Entwicklung ultrakurzer Laserpulse ist es möglich geworden, auch sehr schnelle Prozesse im Femto- und Attosekundenbereich direkt zu verfolgen.
In dieser Vorlesung sollen theoretische Methoden zur Beschreibung dynamischer Prozesse in Quantensystemen erarbeitet und auftretende Phänomene anhand repräsentativer Beispiele aus der Atom-, Molekül- und Festkörperphysik untersucht werden. Ausgangspunkt ist die zeitabhängige Schrödingergleichung, welche die grundlegende Beschreibung dynamischer Prozesse in der Quantenmechanik liefert. Nach einer Wiederholung der quantenmechanischen Grundlagen, werden Näherungsmethoden zur Lösung der zeitabhängigen Schrödingergleichung behandelt. Anschließend werden verschiedene fortgeschrittene quantendynamische Methoden wie Dichtematrixverfahren, Mastergleichungen und Pfadintegrale diskutiert, welche es erlauben, auch komplexere quantenmechanische Systeme und dissipative Phänomene wie Relaxation und Dekohärenz in offenen Quantensystemen zu behandeln.

Literatur

D. Tannor, Introduction to Quantum Mechanics – A Time-Dependent Perspective
J. E. Bayfield, Quantum Evolution – An Introduction to Time-Dependent Quantum Mechanics
K. Blum, Density Matrix Theory and Applications
W.P. Schleich, Quantum Optics in Phase Space
E. Fick, G. Sauermann, The Quantum Statistics of Dynamic Processes
U. Weiss, Quantum Dissipative Systems
H.-P. Breuer, F. Petruccione, The Theory of Open Quantum Systems
H. Kleinert, Pfadintegrale
W. Dittrich, M. Reuter, Classical and Quantum Dynamics – From Classical Paths to Path Integrals